Sonntag, 18. Januar 2015

18.12.-18.1.: der achte Monat

Minuten vergehen mit einem Lidschlag, Tage zeitraffen an uns vorbei, Wochen werden zu Sekunden und Monate verschwimmen zu einem großartigen "wenig work, viel travel" - Jahr. Acht Monate reisen wir nun schon an die Zähne bewaffnet mit Bärenspray und Yogamatte durch den hohen Norden. Acht Monate haben wir schon die Gelegenheit, die schönsten Eckchen dieses Erdballs zu entdecken und in unser Herz zu schließen. Acht Monate lernen wir schon mehr über uns als in den letzten 30+ Jahren. Acht Monate dürfen wir ein wunderschönes Leben führen.

So, genug der Gefühlsdusselei. Hier kommen die harten Fakten:

Übernachtungen
AirBnB: 113
workaway: 47
Ferienhaus: 13
Camping/Auto: 9
B&B: 13
Schiff: 7
Hotel: 8
Cabin: 11
Motel: 2
Couchsurfing: 1
Family&Friends: 25

Anderer Kram
Museumsbesuche: 9
Gewanderte Trails: 29
Gesamtlänge: 168,7 km
Tankfüllungen: 46 (bei DEM Ölpreis!)
Gefahrene Kilometer: 18.893
Verschickte Postkarten: 32 - und unsagbar viele Weihnachtskarten

Kleiner Rück- und Ausblick
Seit unserem wilden Silvester (wir berichteten) ist die Straße wieder unser Zuhause. Der letzte große Roadtrip führte uns zunächst nach Vancouver Island und aktuell mit mehreren Stopps in die Rockies. Vor uns liegen noch mehrere Wochen in der schönsten westkanadischen Küstenstadt, ein paar Tage mit vor Schlitten gespannten Hunden im wilden Norden, Aloha-Feeling zu Land und See sowie eine Schnitzel-und Sachertortenflatrate. Na, erratet Ihr unsere nächsten Stationen?

Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache:
Wie Ihr vielleicht festgestellt habt, haben wir das Design unseres Blogs etwas aufgefrischt. Unter anderem findet Ihr rechts nun die Möglichkeit, Euch mit Eurer E-Mailadresse im Blogticker anzumelden. So bekommt Ihr immer sofort Bescheid, wenn wir was Neues geschrieben haben. Keine Angst - Werbung verschicken wir (noch) nicht.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen